Erlebnisbad Engen – Entspannung, die Spaß macht!

Online-Ticket direkt buchen
auf den Internetseiten unseres Partners vivenu.
Kurzanleitung zum Kauf von Eintrittskarten (69,9 KB)

Die nachfolgende Informationen sind zu beachten!

Liebe Badegäste,

das Erlebnisbad hat unter Corona-Bedingungen seit dem 01. Juni täglich geöffnet.
 
Das für die Corona-Situation erforderliche Betriebs- und Hygienekonzept ist auf dieser Seite eingestellt.  
 
Eintrittskarten wird es auch in dieser Saison nur über das Onlineticketsystem vivenu geben, damit lange Wartezeiten für Gäste vermieden werden können und die vorgeschriebene Datenerfassung gewährleistet werden kann. Wie sonst schon bei Konzertbesuchen üblich, können die Eintrittskarten über die Homepage der Stadt Engen reserviert und über eines der angebotenen Bezahlsysteme bezahlt werden.
Beim Kauf der Online-Tickets gibt es Verbesserungen, so können sich die Gäste beispielsweise im Portal registrieren und die Zahlungsdaten einmalig hinterlegen. Damit wird die Buchung der Online-Tickets einfacher und schneller.

Wichtiger Hinweis: Ab Montag, 07. Juni 2021 können in Baden-Württemberg Freibäder ohne Test beziehungsweise ohne den Nachweis der Genesung oder Impfung besucht werden, wenn im Landkreis an fünf Tagen hintereinander die Sieben-Tage-Inzidenz von 35 unterschritten wird. Die Zahlen gibt das Landratsamt Konstanz auf ihrer Homepage bekannt.
 
Wird die Sieben-Tages-Inzidenz von 35 wieder überschritten, so dürfen wir Ihnen den Zutritt zum Erlebnisbad wieder nur gestatten, wenn Sie einen der folgenden Nachweise vorlegen:
1. Nachweis, dass Sie vollständig geimpft sind
2. Nachweis, dass Sie eine von COVID-19 genesene Person sind oder
3. einen aktuellen negativen Schnelltest, welcher bei Zutritt ins Erlebnisbad nicht älter als 24 Stunden ist.
 
Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben sind von Ziff. 1-3 ausgenommen.

Testmöglichkeiten gibt es täglich im MVZ im Krankenhaus Engen  wie folgt:
Montags: 17 - 21 Uhr,
Dienstags: 18 - 20 Uhr
Mittwochs: 17 - 21 Uhr
Donnerstags: 17 - 20 Uhr
Freitags: 15 - 19 Uhr
Samstags: 9 - 17 Uhr
 
Die aktuellen Termine sind immer unter www.schnelltest-engen.de ersichtlich und können dort konkret gebucht werden.
Ebenfalls gibt es eine Testmöglichkeit in diesen Engener Apotheken (Voranmeldung notwendig): City-Apotheke in der Breitestraße: Online-Terminvergabe unter www.test-engen.de oder www.testtermin.de (Postleitzahl eingeben), Stadtapotheke in der Vorstadt: täglich von 9-13 Uhr nach telefonischer Voranmeldung unter 07733 5257.

Wir bitten um Verständnis, dass diese Regelungen strikt umgesetzt werden müssen, damit unser Erlebnisbad überhaupt öffnen kann.

Welche Nachweise im Einzelnen anerkannt werden entnehmen Sie bitte diesem PDF-Dokument (326,8 KB) (FAQ zu Nachweisen für geimpfte und genesene Personen) oder folgendem Link:
https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/faq-nachweise-fuer-geimpfte-und-genesene-personen/
 
Besucher, die nicht mit dem Internet vertraut sind oder die technischen Möglichkeiten nicht haben, werden gebeten, sich an Familienangehörige, Nachbarn oder Freunde zu wenden, die ihnen bei der Buchung des Onlinetickets behilflich sein können. Tickets können für einen Zeitraum von bis zu 3 Tagen im Voraus gebucht werden.
 
Saisonkarten und Punktekarten werden auch dieses nicht angenommen. Punktekarten sind auf nächstes Jahr übertragbar.
 
Das Erlebnisbad Engen öffnet täglich in zwei Zeitfenstern:

Donnerstag bis Dienstag 8:30-11:00, 12:00 bis 20 Uhr
Mittwoch 7:00 -11:00, 12:00 bis 20 Uhr.
 
Letzter Einlass ist jeweils eine Stunde vor Ende des Zeitblocks. Zum Ende des gebuchten Zeitfensters müssen alle Badegäste das Erlebnisbad und auch das Kiosk verlassen haben.
 
Pro Zeitfenster können sich vorerst folgende Gästezahl aufhalten:
1. Zeitfenster max. 200 Gäste,
2. Zeitfenster max. 600 Gäste, zusätzlich ab 17 Uhr 150 Gäste.
 
In den Becken ist die Gästezahl ebenfalls begrenzt: Schwimmerbecken: max. 42 Personen, Nichtschwimmerbecken max. 123 Personen. Beim Kleinkindbereich liegt die Nutzung in der Eigenverantwortung der Eltern, die die allgemeinen Abstandsregeln (1,5 m-2 m) dort zu beachten haben.
 
Zu beachten ist auch, dass Kinder bis einschließlich dem 10. Lebensjahr nur in Begleitung eines Erwachsenen das Bad besuchen dürfen. Zutritt in das Erlebnisbad ist nur medizinischem Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Maske erlaubt. Dieser ist in Wartebereichen, z. B. Kasse und in geschlossenen Räumen, wie z. B. Sanitäre Anlagen zu tragen.
 
Auch sind aufgrund der aktuellen Schutzmaßnahmen wegen Corona einige Freibadeinrichtungen nicht oder nur eingeschränkt nutzbar:
Eingeschränkt nutzbar sind die Sprunganlagen und die Rutsche sowie die Warmduschen.
Geschlossen sind: Sprungblöcke, Strömungskanal und Luftblubber im Nichtschwimmerbecken, Wärmehalle.
 
Es wird auch dieses Jahr eine veränderte Freibad-Saison sein. Doch trotz Corona und der strengen Auflagen wollen wir für unsere Badegäste das Maximale möglich machen. Hierfür benötigen wir aber auch großes Verständnis und eine hohe Eigenverantwortung aller Badegäste.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Downloads:

Öffnungszeiten & Preise 2021 (84,6 KB)

Ergänzung der Haus- und Badeordnung während der Corona-Pandemie (91 KB)

Covid-19 Regeln für unsere Badegäste (131,1 KB)

Betriebs- und Hygienekonzept (347,2 KB)

FAQ zu Nachweisen für geimpfte und genesene Personen (326,8 KB)

Kurzanleitung zum Onlinekauf  der  Erlebnisbald-Eintrittskarten (69,9 KB)

Das Erlebnisbad Engen ist eine sehr attraktive multifunktionelle Freizeitanlage und bietet vielfältige Möglichkeiten für Sport, Gesundheit, Spiel und Spaß für Jung und Alt.

Von einem 10 m hohen Turm gelangt man über die 89 m lange Edelstahlrutsche ins Edelstahlerlebnisbecken (33 x 15 m) mit einem 15 m langen Strömungskanal und Luftblubber, in dem man sich so richtig mitreißen lassen kann.
Ins schöne Edelstahlschwimmerbecken (25 x 17 m) gelangt man auch über die 1 und 3 m Sprungbretter mit Sprunggrube.

Das Schwimmerbecken wird über Nacht abgedeckt, was gerade bei wechselhaftem Wetter und kühleren Nächten fast keinen Temperaturverlust zur Folge hat. Somit sind stets angenehme Wassertemperaturen bei einer umweltfreundlichen Solarheizung gewährleistet.



Im großzügigen Spielbereich findet nun auch eine ganz neue Spielanlage mit Rutsche und vielen Balance- und Klettermöglichkeiten für die kleinen Besucher seinen Platz. Ebenfalls gibt es eine neue Schaukelkombi mit Nestkorbschaukel, Kleinkinderschaukel und normaler Schaukel.



Der großzügige Kleinkinderbereich mit Kindermatschplatz lässt Kinderherzen höher schlagen. Die zwei höhenversetzten Edelstahl-Kinderbecken mit Wasserspielen und durch Rutschen miteinander verbunden sorgen für viel Spaß.
Auf der großen Liegewiese mit rd. 15.000 m²  finden die Badegäste immer ein schönes Plätzchen.


Auch der Faktor Spiel und Sport wird im Erlebnisbad Engen groß geschrieben: mit zwei  Beachvolleyballfeldern, einem Badmintonfeld, Tischtennisplatte, Streetballkorb und dem Beach-Soccer-Feld ist sicher für jeden das passende Angebot dabei.


Im gut geführten Kiosk mit abwechslungsreichen Angeboten werden die Besucher auf der sonnigen Terrasse kulinarisch verwöhnt.


Ab sofort können die Badegäste im Erlebnisbad kostenlos im Internet surfen. Ein weiterer Service, den die Stadt Engen in Kooperation mit der Stadtwerke Engen GmbH anbietet. Das Netz wird, wie das öffentliche WLAN-Netz am Marktplatz, über die Firma Hotsplots betrieben. Den dafür notwendigen Internetzugang stellen die Stadtwerke Engen GmbH kostenfrei zur Verfügung.

Nichts wie los in das Vergnügen!

Kontakt

Erlebnisbad Engen
Mundingstraße 16
78234 Engen
Telefon 07733 6087 oder 502-243
Telefax 07733 502-262
 

 

Kontakt

Stadt Engen
Bauamt
Marktplatz 2
78234 Engen

Ansprechpartner

Petra Ganter

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:30 - 12:00 Uhr
Mi. 14:00 - 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung