Veranstaltungen

  Mit zwei dabei

  Zur Traumstunde

  Veranstaltungen für Kinder

  Veranstaltungen für Erwachsene

  Kinoabende in der Stadtbibliothek

Mit zwei dabei

2. Halbjahr 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie schränken wir die Teilnehmerzahl auf 7 Kinder und eine Begleitperson ein.
Die erwachsene Begleitperson muss während der Veranstaltung eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die Kinder sollten sich bei den Begleitpersonen aufhalten und generell gilt der Mindestabstand. Bitte kommen Sie nur mit gesunden Kindern zu den Veranstaltungen. Eine pandemiebedingte Absage der Veranstaltungen ist möglich.
Eine Voranmeldung zu den Veranstaltungen mit Angabe der Kontaktdaten (nach Corona-Verordnung § 6) ist in der Regel ab Donnerstag zweieinhalb Wochen vor der Veranstaltung in der Stadtbibliothek oder unter Tel. 07733 501839 möglich.


Montag, 14. September 2020, 15.30 Uhr
„Bobo bei Oma und Opa“ von Markus Osterwalder
Bobo besucht seine Großeltern in ihrem Garten. Er pflückt Kirschen, hilft beim Blumen gießen, fährt mit dem Dreirad und lässt sich von Opa etwas vorlesen. Im Liegestuhl schläft er ein.
Mit Bastelaktion.


Montag, 19. Oktober 2020, 15.30 Uhr
„Leuchte, kleines Glühwürmchen!“ von Martina Leykamm
Das Glühwürmchen fliegt durch die Nacht. Dem Maulwurf ist es zu hell, für ihn knipst es sein Licht aus. Für andere Tiere lässt es sein Licht wieder leuchten. So braucht sich der Wasserfloh im Dunkeln nicht zu fürchten und die Maus findet in ihr Mauseloch zurück. Als alle Tiere zufrieden sind, trifft das Glühwürmchen seine Freunde und alle tanzen vergnügt im Mondschein.
Mit Bastelaktion.


Montag, 9. November 2020, 15.30 Uhr ABGESAGT

„Der Fuchs hört einen Mucks“ von Anne-Kristin Zur Brügge
Der kleine Fuchs hört einen Mucks. War das die Eule? Oder der Hahn? Oder vielleicht doch das Schweinchen? Nein - die machen ganz andere Töne. Doch dann entdeckt der kleine Fuchs, woher der Laut kommt: natürlich von seiner Mama!
Mit Bastelaktion.


Montag, 14. Dezember 2020, 15.00 Uhr und 16:30 Uhr
„Wenn die Tiere Weihnachten feiern“  von Marina Rachner
Wer schleicht auf leisen Sohlen durch den Schnee? Es sind die Tiere des Waldes. Sie kommen von nah und fern, um ein großes Fest zu feiern. Im Nu schmücken sie den Baum. Dann wird gefüttert und geschmaust, gesungen und getanzt. Hurra! Weihnachten ist einfach wunderbar!
Mit Bastelaktion und Weihanchtsüberraschungstüte.

Alle Veranstaltungen sind für Kinder ab 2 Jahren mit ihren Eltern geeignet. Im Anschluss an die Geschichten wird etwas gebastelt und zum Abschluss gibt es ein Fingerspiel oder ein Lied.​

Traumstunde

2. Halbjahr 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie begrenzt die Stadtbibliothek die Teilnehmerzahl derzeit auf 10 Kinder. Es gilt der Mindestabstand von 1,5m. Eine pandemiebedingte Absage der   Veranstaltungen ist möglich.
Bitte schicken Sie nur gesunde Kinder zur Veranstaltung!
Eine Voranmeldung zu den Veranstaltungen mit Angabe der Kontaktdaten (nach Corona-Verordnung § 6) ist in der Regel ab Donnerstag zweieinhalb Wochen vor der Veranstaltung in der Stadtbibliothek oder unter Tel. 07733 501839 möglich.
Das Angebot ist kostenlos. Bitte melden Sie Ihr Kind unbedingt (per e-mail oder telefonisch) ab, falls Sie einmal verhindert sind, damit andere Kinder nachrücken können.


Montag, 21. September 2020, 15 Uhr
„Eine gemütliche Wohnung“ von Paul Maar
Herr Knorps musste irgendein Drähtchen verwechselt haben. Jedenfalls ging das Licht aus, wenn ich den Telefonhörer abnahm. Und wenn draußen jemand auf unseren Klingelknopf drückte, fing drinnen unsere Waschmaschine an zu laufen.Wenn es heiß ist und der Kühlschrank kaputt, braucht man unbedingt einen Elektriker. Der freundliche Herr Knorps erscheint und gibt sich alle Mühe - doch anschließend heizt der Kühlschrank und im Backofen hat sich eine Eisschicht gebildet. Von nun an kommt Herr Knorps jeden Tag ... "Eine absurde Geschichte mit skurril-vergnüglichen Bildern." 
Mit Handwerkeraktion. Ab 5 Jahren. Mit Ilka Kinzner.


Montag, 5. Oktober 2020, 15 Uhr
„Frederick“ von Leo Lionni
Der Winter naht. Alle Mäuse sammeln fleißig Körner und Nüsse, Weizen und Stroh. Doch da gibt es noch eine Maus. Eine Maus, die ganz still in einer Ecke sitzt.
Ob sie schläft? Ob sie traurig ist? Warum ist diese Maus denn so still?
Diese Maus ist Frederick. Und Frederick ist eine ganz besondere Maus. Denn statt Körner und Nüsse sammelt Frederick lieber Farben und Sonnenstrahlen und Wörter. Auch im Winter soll so die Welt kunterbunt, musenreich und hoffnungsfroh sein…
 Mit Bastelaktion. Ab 4 Jahren. Mit Bärbel Oetken und Judith Maier-Hagen.


Montag, 2. November 2020, 15 Uhr ABGESAGT

„Der Grolltroll“ von Barbara van der Speulhof
Es könnte alles so schön sein! Wäre da nicht die blöde Hütte, die immer wieder zusammenkracht, oder der dumme Baum, von dem einfach kein Apfel herunterfallen will ... Den Frust und die Wut, wenn Dinge nicht so laufen, wie man es sich wünscht, kennt jeder. Auch der Grolltroll. Was aber tun, wenn die ganz große Wut kommt und uns einfach überrollt?
Mit Kreativaktion. Ab 4 Jahren. Mit Jutta Pfitzenmaier.

Veranstaltungen für Kinder

Samstag, 26. September 2020, 14.30 Uhr und 16.30 Uhr
Heiß auf Lesen - Abschlussparty  

Veranstaltungsort: Kath. Gemeindezentrum, Hexenwegle 1
Dieses Mal feiern wir unsere Abschlussparty mit dem Wi-Wo-Wa-Wunderbuch und Ingrid Irrlicht (letztes Jahr war die Künstlerin leider erkrankt). Lasst euch in die Welt der Bücher entführen! Alle TeilnehmerInnen bekommen heute ihre Urkunden (bei einem gelesenen Buch), es gibt eine Tombola mit coolen Preisen und einen Eisgutschein für jedes Kind. Das traditionelle Pizzaessen muss leider in diesem Jahr entfallen.
Nur für Clubmitglieder.
Wegen der begrenzten Personenanzahl nur mit Anmeldung und Hinterlegung der Kontaktdaten.

Anmeldung bitte bis Donnerstag 24.09. telefonisch 07733 501839 oder via e-mail stadtbibliothek.engen@web.de
 

Montag, 12. Oktober, 15 Uhr
Theater HERZeigen spielt
„Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“
Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft!

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Anselfingen
 
Michael Endes „Jim Knopf“ wird 60 Jahre alt! Aus diesem Anlass bringt das Tübinger Theater HERZeigen das bekannte Stück für alle Kinder ab 5 Jahren auf die Bühne.
Lummerland ist die geliebte Heimat von Lukas, dem Lokomotivführer und Jim Knopf, der als Baby in einem Paket auf diese winzige Insel kam. Doch als Jim heranwächst, und es auf Lummerland allmählich zu eng für alle wird, machen die zwei Freunde Jim und Lukas sich gemeinsam mit der Lok Emma auf, um einen neuen Platz in der Welt zu finden.

Eintritt für Kinder (und Erwachsene) 4,00 €.
Wegen der begrenzten Besucherzahl sind Karten nur im Vorverkauf in der Stadtbibliothek erhältlich. Beim Kauf müssen die Kontaktdaten der Besucher (nach Corona-Verordnung §6) hinterlegt werden.
Wenn ihr euch mit einem Freund/in zusammen als Gruppe anmeldet, könnt ihr nebeneinandersitzen.

Freitag, 23. Oktober
„Lange Nacht ab 8“, 19 Uhr, Einlass 18:45 Uhr

Es gibt wieder einen tollen Kinofilm für Kinder ab 8 Jahren zu sehen und jedes Kind bekommt eine gratis Naschtüte. Getränke bitte selbst mitbringen!
Nur mit Anmeldung und Angabe der Kontaktdaten.
Wenn ihr euch mit einem Freund/in zusammen als Gruppe anmeldet, könnt ihr nebeneinandersitzen.
Gerne auch per Mail unter stadtbibliothek.engen@web.de.
 
Für Kinder ab 6 Jahren sowie für Erwachsene gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bis zum Sitzplatz. Wahrung des Mindestabstandes von 1,5m zu anderen Gästen, Händedesinfektion beim Eintritt.

Veranstaltungen für Erwachsene

Nadine Pungs: Meine Reise ins Übermorgenland VERSCHOBEN AUF DONNERSTAG, 17. SEPTEMBER!
 
Freitag, 8. Mai 2020, 20 Uhr  neu: Donnerstag, 17. September, 20 Uhr
Stadtbibliothek Engen
Nadine Pungs, viel beachtete junge Reiseschriftstellerin, nimmt uns mit auf eine spannende Reise auf die arabische Halbinsel. In ihrem neuesten Buch „Meine Reise ins Übermorgenland – Allein unterwegs von Jordanien bis Oman“ ist sie wieder allein unterwegs, aber mit viel Neugier im Gepäck.
Sie reitet mit Beduinen durch die Wüste, übernachtet in Zelten und Wolkenkratzern, spricht mit Gastarbeitern und Geflüchteten, aber auch mit einem Scheich und hat eine Audienz bei einem Prinzen.
Pungs sammelt Geschichten aus dem Orient und fügt daraus ein schillerndes Mosaik des heutigen Arabiens zusammen.
Lesen Sie auch Nadine Pungs‘ erstes Buch„Das verlorene Kopftuch – Wie der Iran mein Herz berührte“
Nadine Pungs, geb. 1981 im Rheinland, studierte Literaturwissenschaft und Geschichte, tingelte dann als Kleinkünstlerin durch die Dörfer, spielte Theater und organisierte Comedyshows. Ihre große Leidenschaft jedoch ist das Reisen, zumeist allein.
 

Kinoabende in der Stadtbibliothek



"Kino in der Bib“

Einmal monatlich immer freitags, 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Kinotermine für den Herbst:

25.09.2020
30.10.2020 abgesagt
13.11.2020 abgesagt


Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen die Filmtitel an dieser Stelle nicht aufgeführt werden. Nähere Informationen erhalten Sie in der Stadtbibliothek. 

Für den Kino-Besuch gelten folgende Bestimmungen:
Wegen der begrenzten Besucherzahl nur mit vorheriger telefonischer Anmeldung (ab sofort) und Hinterlegung der Kontaktdaten unter Tel. 07733-501839. Einlass ab 19:30 Uhr. Ein Mund-Nasen-Schutz muss auf allen Wegen im Haus getragen werden. Am Sitzplatz kann er abgenommen werden.
Wahrung des Mindestabstandes von 1,5m zu anderen Gästen, Händedesinfektion beim Eintritt.

Eintritt frei, über Spenden freut sich der Förderverein.

 



Lesekreis

Der Lesekreis trifft sich im Winterhalbjahr einmal im Monat donnerstags, 20 Uhr im Schützenturm hinter dem Rathaus. Der Lesekreis möchte Bücherfreunden ein offenes und zwangloses Forum anbieten, sich über Bücher auszutauschen und zu diskutieren. Die Teilnehmer des Lesekreises entscheiden sich gemeinsam für ein Buch, über das sie sich beim nächsten Treffen unterhalten wollen. Näheres in der Tagespresse und in der Buchhandlung am Markt und über manfred@mueller-harter.de


 

Karten im Vorverkauf in der Stadtbibliothek, Hauptstr. 8 in Engen,
Tel. 07733 / 50 18 39
 
oder Online-Reservierung über die Homepage des Fördervereins unter www.foerderverein-stabi-engen.de
Abendkasse am jeweiligen Veranstaltungsort

Die Stadtbibliothek bietet außerdem eine Vielzahl von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, die in der Lokalpresse angekündigt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier oder unter
www.foerderverein-stabi-engen.de

Kontakt

Bärbel Oetken und Judith Maier-Hagen
Telefon 07733 501839
E-Mail: stadtbibliothek.engen@web.de

 

Kontakt

Stadtbibliothek
Hauptstraße 8
78234 Engen

Telefon 07733 501-839

Ansprechpartner

Bärbel Oetken

Judith Maier-Hagen

Öffnungszeiten
der Stadtbibliothek Engen

Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 15:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr
Freitag 15:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr