Sportpreise für das Jahr 2019

Sportlerehrung am 14. Februar

Die Stadt Engen würdigt Leistungen ihrer Sportlerinnen und Sportler für das Jahr 2019. Dafür laden die Stadt Engen und der Sportausschuss die Sportler, deren Trainer und Angehörige sowie alle Sportinteressierten am Freitag, 14. Februar, um 19 Uhr zur Sportlerehrung in die neue Stadthalle in Engen ein.
 
Für das Jahr 2019 können 87 Sportlerinnen und Sportler aus den Sportarten wie Tischtennis, Leichtathletik, Motorsport, Sportschießen, Fußball, Kunst-Rad und Taekwondo für ihre Erfolge geehrt werden. Dieses Mal werden bei dieser Sportlerehrung auch Sportlerinnen und Sportler aus den Sparten Skisport und Hallenhockey geehrt werden. Außerdem werden dieses Jahr drei Sonderpreise vergeben.
 
Gastredner ist Hans-Ulrich Wiedmann, Leiter des Olympiastützpunktes (OSP) Freiburg-Schwarzwald. Athletinnen und Athleten benötigen neben Vereinen, Landes- und Spitzenverbänden eine professionelle Betreuung an Bundes- und Olympiastützpunkten. Der examinierte Sportpädagoge wird über seine Erfahrungen im Bereich Förderung und Entwicklung von Nachwuchs- und Spitzensportlern im OSP Freiburg-Schwarzwald berichten.
Musikalisch begleitet wird die Sportlerehrung durch die Musikschule Engen unter Leitung von Esther Meiers. Die Besucher dürfen sich außerdem auf eine mitreißende Vorführung der „Hip Hop“- Tanzgruppe des TV Engen unter Leitung von Melissa Jones freuen.
Die Veranstaltung ist öffentlich und die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler freuen sich auf zahlreiche Besucher.