Wasserentnahmeverbot verlängert bis Jahresende

Das Landratsamt Konstanz verlängert aufgrund der weiterhin sehr niedrigen Wasserstände das Wasserentnahmeverbot aus Oberflächengewässern bis zum 31. Dezember 2018.

Die aktuellen Niederschläge haben zu keiner Erholung der Wasserständen in den oberirdischen Gewässern führen können. Diese liegen weiterhin unter den minimalen Werten. Zudem lassen die Vorhersagen des Deutschen Wetterdienstes keine kurzfristige Regeneration der Wasserständen in den oberirdischen Gewässern durch länger anhaltende Niederschläge erwarten.

Das Verbot betrifft sowohl alle Wasserentnahmen im Rahmen des Gemeingebrauchs als auch alle bisher genehmigten Wasserentnahmen. Ausgenommen sind jedoch Wasserentnahmen für das Tränken von Vieh und das Schöpfen mit Handgefäßen.

Wer das Verbot missachtet, hat mit einer Geldbuße von bis zu 10.000 Euro zu rechnen.
Die nochmalige Verlängerung der Allgemeinverfügung kann auf der Webseite des Landratsamtes unter www.LRAKN.de/bekanntmachungen eingesehen werden.

 

Kontakt

Stadt Engen
Hauptstraße 11
78234 Engen

Telefon 07733 502-0
Telefax 07733 502-299
rathaus@engen.de

Oder nutzen Sie unser
Kontaktformular