Ausstellung „Denkmalpflege – Heimatpflege im Landkreis Konstanz“ im FORUM REGIONAL

Am Donnerstag, 13. September, 19:30 Uhr, wird die Ausstellung "Denkmalpflege – Heimatpflege im Landkreis Konstanz" im FORUM REGIONAL des Städtischen Museums Engen + Galerie eröffnet.

Der „Engener „Pappenheimer“ vor und nach der Restaurierung
Foto: Landratsamt Konstanz, Referat Kultur und Geschichte

Dr. Franz Hofmann wird in die Ausstellung einführen, die er für das Referat Kultur und Geschichte des Landratsamts Konstanz zusammen mit dem Hegau-Geschichtsverein konzipiert hat.
Ohne den Denkmalschutz wären viele Städte und Dörfer nicht mehr wiederzuerkennen. Eine überaus rege Bautätigkeit hat fast überall zu durchgreifenden Veränderungen geführt, wodurch vieles an alter Bausubstanz verloren gegangen ist. Doch es gibt auch eine große Zahl von Baudenkmalen, die mit beachtlichem Aufwand saniert und somit erhalten geblieben sind. Die Sanierung der Engener Altstadt vor 40 Jahren ist hierfür ein gelungenes Beispiel. So konnte etwa das Renaissancehaus des „Pappenheimer“, die Bagger standen schon bereit, kurz vor seinem Abbruch gerettet werden. Das Gebäude ist heute eine Attraktion im Altstadt-Ensemble Engens. Denn neben den Menschen und der Landschaft tragen auch die Ortsbild prägenden Gebäude einer Gemeinde zur Identitätsbildung und Entstehung des Gefühls „Heimat" bei. Deshalb ist Denkmalpflege zugleich auch Heimatpflege.
Die Ausstellung zeigt Beispiele von gelungen restaurierten und verloren gegangenen Denkmalen im Landkreis und informiert über die Tätigkeit der Denkmalpflege von den Anfängen bis heute.
 
Informationen zur Ausstellung
Denkmalpflege – Heimatpflege im Landkreis Konstanz“
14. September bis 4. November 2018      
Vernissage: Donnerstag, 13. September, 19:30 Uhr
Öffnungszeiten: Di-Fr: 14-17 Uhr; Sa, So: 11-18 Uhr.
Eintritt: 3 Euro/ermäßigt 2 Euro
Weitere Informationen zur Ausstellung unter www.engen.de
Städtisches Museum Engen + Galerie, Klostergasse 19, 78234 Engen, Tel. 07733 502-211; Fax 07733 502-281; E-Mail: rathaus@engen.de
Kontakt: Dr. Velten Wagner, Kulturamt, Städtisches Museum Engen + Galerie; Tel: 07733 502-246; Fax: 07733 502-281; E-Mail: vwagner@engen.de

 

Kontakt

Stadt Engen
Hauptstraße 11
78234 Engen

Telefon 07733 502-0
Telefax 07733 502-299
rathaus@engen.de

Oder nutzen Sie unser
Kontaktformular