Straßenbeleuchtung nachts reduziert

Auf Grund den aktuellen Entwicklungen auf dem Energiesektor hat der Gemeinderat der Stadt Engen Energieeinsparmaßnahmen beschlossen. In diesem Zusammenhang soll die Straßenbeleuchtung vom Sonnenuntergang bis zum Sonnenaufgang in den reduzierten (gedimmten) Nachtabsenkmodus geschalten werden. In allen Ortsteilen und Teilen der Kernstadt Engen wird jede 2. Straßenlaterne ausgeschaltet, in denen kein LED verwendet wird.
Ebenso werden die öffentlichen Gebäude in der Nacht nicht mehr angestrahlt.
Diese beiden Maßnahmen tragen dazu bei, dass Strom eingespart werden kann. Ein geringerer Stromverbrauch führt auch zu einem reduzierten CO2-Ausstoß.