Geocaching Stettener Panoramaweg

Ab sofort können Sie auf dem Premiumwanderweg Stettener Panoramaweg nicht mehr nur ausschließlich die atemberaubende Landschaft genießen, sondern auch zum Schatzsucher werden. Die 7,4 km lange Geocaching-Rundtour aus 15 Tradis und einem Bonus führt entlang des Stettener Panoramawegs. Start und Ziel befinden sich am Wanderportal auf dem Parkplatz des Gasthauses Hegaustern. Zunächst führt der Weg hinauf auf den Neuhewen mit seinem Burgfried, das im Hegau auch „Stettener Schlössle“ genannt wird. Im weiteren Verlauf über schmale Waldpfade kommt man an einem schönen Grill- und Spielplatz vorbei. Über Feld- und Wiesenwege geht es nach Stetten und an Stetten entlang bis zur Alten Mühle. Hier ist der tiefste Punkt der Wanderung erreicht und es muss die Kreisstraße überquert werden. Ein kerniger Anstieg führt wieder auf den Hegaublick zurück.

Folgende Hinweise sind zu beachten:

  • Die Verstecke sind mit wenigen Ausnahmen nahe am Wegrand platziert und erfordern keine Eingriffe in das Terrain.
  • Zur Orientierung dient die Wegebeschilderung mit dem Logo des Hegauer Kegelspiels.
  • Bitte hinterlasst die Verstecke so, wie sie auch vorgefunden wurden – herzlichen Dank!
  • Der Weg ist das Ziel und daher möchten wir die Natur und Umwelt möglichst schonen. Daher bitte keine Touren in der Dämmerung oder in der Nacht. Die Tier- und Pflanzenwelt wird es danken! Im Bereich des Neuhewens/Stettener Schlössle wird auch gerne gejagt.  
  • Die Tour ist nicht Fahrrad- und Kinderwagentauglich.
  • Bitte etwas zum Schreiben mitnehmen.
  • Für die Bonus-Aufgabe ist unbedingt das Listing auszudrucken.      

Weitere Infos sind unter www.geocaching.com „Stettener Panoramaweg“ zu finden.

Egal ob Sie das Angebot des Geocoaching auf dem Premiumwanderweg der Stadt Engen nutzen oder einfach nur wandern - Sie werden garantiert eine wunderschöne Tour erleben.

Sie benötigen für Ihre Geocaching-Tour ein GPS-Gerät? Das Bürgerbüro der Stadt Engen hat ein Garmin eTrex 10 zur Vermietung. Die Leihgebühr beträgt 7 € pro Tag. Bei der Übergabe des Gerätes ist eine Kaution von 50 € zu zahlen. Die Kaution wird bei Rückgabe erstattet, sofern keine Forderungen (Defekte, Verlust) entstehen.

Historische Geocaching-Tour durch Engen

„Mit dem Dienstboten unterwegs“ ist eine spannende Geocaching-Tour durch die historische Altstadt. Dabei schlüpfen die Teilnehmer in die Rolle des Dienstboten Michel, der verschiedene Botengänge für seinen Dienstherren zu erledigen hat. Diese führen ihn durch die Engener Altstadt im 18. Jahrhundert.

Insgesamt sind zehn Stationen zu bewältigen. Hierbei bekommen Sie interessante Einblicke in die Stadtgeschichte.

Geocaching ist eine moderne Art der Schnitzeljagd. Dabei muss man den Richtungsangaben eines GPS-Gerätes folgen. Die Geräte können im Bürgerbüro für 7 Euro (zzgl. 50 Euro Kaution) ausgeliehen werden. Die Geocaching-Tour dauert ca. 1 ½ bis 2 Stunden und kann auch mit einem eigenen GPS-Gerät durchgeführt werden. Nachfolgend finden Sie den Flyer der Geocaching-Tour „Mit dem Dienstboten unterwegs – historische Geocaching-Tour durch Engen“.

Flyer Geocaching (306,8 KB)

 

Kontakt

Stadt Engen
Hauptstraße 11
78234 Engen

Telefon 07733 502-0
Telefax 07733 502-299

Oder nutzen Sie unser
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:30 - 12:00 Uhr
Mi. 14:00 - 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Mo., Mi., Do. 08:00 - 18:00 Uhr
Di. 08:00 - 13:00 Uhr
Fr. 08:00 - 16:00 Uhr