Wahlen 2017

Bundestagswahl 2017

Wahlscheinantrag bequem per Internet

Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Die Wahlbenachrichtigungen werden ab dem 21.08.2017 ausgeliefert. Anhand der Wahlbenachrichtigung können Wahlscheine per Post beantragt werden oder direkt im Bürgerbüro abgeholt werden (bitte Ausweis mitbringen, Briefwahlantrag vollständig ausfüllen und unterschreiben). Dort besteht die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen gleich auszufüllen und wieder abzugeben.
 
Wir bieten für Sie die Beantragung eines Wahlscheins per Internet an.
Beim Aufruf des Links Briefwahlantrag
erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen.
Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend per [Post/Amtsboten] zugestellt. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an [E-Mail-Adresse] einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) angeben. Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt unter folgenden Kontaktmöglichkeiten: Tel. 077 33 5020 Fax 07733 502299, Mail: rathaus@engen.de
 
Tasthilfe für Blinde und Sehbehinderte
Wegen der Möglichkeit der selbständigen Wahlteilnahme von Blinden und Sehbehinderten, ist bei allen Stimmzetteln im Wahlkreis Konstanz, die rechte obere Ecke gelocht. Die Blinden- und Sehbehindertenverbände bieten hierzu kostenlos die Zusendung von sogenannten Stimmzettelschablonen an. Die Stimmzettel werden in die Schablonen gelegt. Die Felder für die „Kreuzchen“ sind in der Schablone ausgespart. Auf der Schablone sind in großer tastbarer Schrift Erläuterungen angebracht. Zusammen mit der Schablone wird - ebenfalls kostenlos - eine Audio-CD ausgeliefert. Die CD kann mit handelsüblichen CD-Playern abgespielt werden. Auf dieser CD wird die Benutzung der Schablone erklärt. Außerdem wird der Inhalt des Stimmzettels vollständig aufgesprochen.
Sind Sie selbst stark seheingeschränkt? Kennen Sie Personen, die sich für dieses Angebot interessieren? Dann fordern Sie die Schablone und eine Audio-CD mit der Aufsprache des Inhalts des amtlichen Stimmzettels kostenlos bei den Blinden- und Sehbehindertenverbänden an unter Telefon: 0761 36122. Dieser Hinweis ist auch in der Wahlbenachrichtigung abgedruckt.

Allgemeine Informationen zur Bundestagswahl 2017

Zur Bundestagswahl am 24. September 2017 bereitet die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) eine Reihe von Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen vor. Den aktuellen Stand kann man dem LpB-Bundestags-Wahlportal www.bundestagswahl-bw.de entnehmen. Unter den Überschriften „Wahl 2017“, „Wahlsystem“, „Parteien und Spitzenkandidierende“, „Bundestag“, „Baden-Württemberg“ „Bundestagswahl 2013“ werden in drei bis sechs Unterkapiteln Informationen und Hintergründe rund um die Wahl, das Wahlsystem, das Parlament sowie die Parteien und deren Wahlprogramme vermittelt.

Übrigens: Die Bundeszentrale für politische Bildung wird wieder den Wahl-O-Mat anbieten. Näheres dazu erfahren Sie hier:  https://www.bpb.de/politik/wahlen/wahl-o-mat/.


Jugendgemeinderatswahl 2017

Jugendgemeinderatswahl am 20. und 22. Januar 2017

Hier finden Sie die Bewerbungsbögen

Im PDF-Format (36,7 KB)

Im *Doc-Format (92,5 KB)


Wahlen 2016

Landtagswahl 2016

Landtagswahl am 13.03.2016

Das vorläufige Ergebnis für Engen ist nachfolgend abrufbar:

Vorläufiges Ergebnis für Engen gesamt

Vorläufiges Ergebnis für Engen aufgeteilt nach Wahllokalen

Das Ergebnis des gesamten Wahlkreises 57 ist auf den Internetseiten des Landratsamtes Konstanz abrufbar


Wahlen 2015

Jugendgemeinderatswahl

Wahlergebnisse

Die Wahl zur 5. Periode des Jugendgemeinderates fand am 16. und 18. Januar 2015 statt. Wahlberechtigt und wählbar sind alle Jugendlichen, die am Wahltag mindestens 3 Monate in Engen oder den Ortsteilen wohnhaft sind sowie das 14. aber noch nicht das 20. Lebensjahr vollendet haben.


Die öffentliche Bekanntmachung des Wahlergebnisses finden Sie hier (34,5 KB).

Öffentliche Bekanntmachung (78,2 KB)

Sitzung des Wahlausschusses am 18.01.2015 (5,3 KB)

Bekanntmachung der zugelassenen Bewerber (12 KB)

Bewerberzusammenstellung (132,3 KB)


Wahlen 2014

Diese stehen nach der Auszählung der einzelnen Wahlen auf dieser Internetseite zur Verfügung.

Europawahl

Hier finden Sie das vorläufige Ergebnis der Europawahl aus Engen.
Gesamtergebnis (67 KB)

Kreistagswahl

Bekanntmachungen

Hier finden Sie das vorläufige Ergebnis der Kreistagswahl aus Engen.
Achtung!! Hierbei handelt es sich lediglich um ein Teilergebnis aus dem Wahlbezirk Engen. Hieraus lässt sich noch keine endgültige Sitzverteilung im Kreistag herleiten.
Gesamtergebnis der Parteien (67,3 KB) 

Stimmenanzahl der einzelnen Bewerber (101,9 KB)

Gemeinderatswahl

Hier finden Sie das Ergebnis der Gemeinderatswahl aus Engen.
Gesamtergebnis

Eine Auflistung der Stimmen aus den einzelnen Wahlbezirken auf die einzelnen Kandidaten finden Sie hier (74,5 KB).

Ortschaftsratswahl Biesendorf

Hier finden Sie das Ergebnis der Ortschaftsratswahl im Teilort Biesendorf.

Ergebnis (77,2 KB)



Allgemeine Informationen

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg stellt nachfolgende Infos zur Verfügung:
Kommunalwahlen
Wählen ab 16
Europawahl

 

Kontakt

Stadt Engen
Hauptstraße 11
78234 Engen

Telefon 07733 502-0
Telefax 07733 502-299

Oder nutzen Sie unser
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:30 - 12:00 Uhr
Mi. 14:00 - 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Mo., Mi., Do. 08:00 - 18:00 Uhr
Di. 08:00 - 13:00 Uhr
Fr. 08:00 - 16:00 Uhr