Afghanischer Abend in der neuen Stadthalle

Nach der gelungenen Eröffnung der Veranstaltungsreihe „Unser buntes Engen“ und dem schönen ersten Länderabend mit Italien im November gehen die Länderveranstaltungen mit dem Afghanischen Abend am Samstag, 16. Dezember um 19 Uhr in der neuen Stadthalle weiter.

Das Vorbereitungsteam des afghanischen Abends im Schulungsraum der Gemeinschaftsunterkunft Bahnhöfle (Welschingen-Neuhausen).

Die afghanische Gemeinschaft in Engen sowie die Organisatoren und Partner von „Unser buntes Engen“ lädt alle Interessierten herzlich zu diesem Abend ein. Es ist ein sehr unterhaltsames Programm mit einem Kurzvortrag über „Frauen und Musik in Afghanistan“ von Tahere Hossaini, ein Gespräch mit afghanischen Migrantinnen und Migranten über Migration und Integration, Musik sowie ein buntes kulinarisches Angebot mit afghanischen Spezialitäten u.v.m. Der Eintritt sowie das Essen sind kostenlos. Die Plätze sind begrenzt. Die Eintrittskarten können ab sofort und solange der Vorrat reicht im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Engen abgeholt werden.
 
Menschen aus ca. 70 Nationen leben in Engen. Die Veranstaltungsreihe „Unser buntes Engen“ feiert die kulturelle Vielfalt der Stadt. Die Eröffnung der Veranstaltungsreihe fand am 15.10.2017 statt. Ein Jahr lang sollen Länderabende stattfinden. Die Abschlussveranstaltung findet voraussichtlich im November 2018 statt.
Ansprechpartner: Dr. David Tchakoura, Integrationsbeauftragter der Stadt Engen Email. DTchakoura@engen.de/ Tel. 07733 502-219

 

Kontakt

Stadt Engen
Hauptstraße 11
78234 Engen

Telefon 07733 502-0
Telefax 07733 502-299
rathaus@engen.de

Oder nutzen Sie unser
Kontaktformular