Schienenlärm stört?

Umfrage des Eisenbahn-Bundesamtes

Das Eisenbahn-Bundesamt wird den bundesweiten Lärmaktionsplan für Haupteisenbahnstrecken des Bundes bis Mitte des Jahres 2018 erstellen. Ein wesentlicher Teil davon ist die Bewertung der Lärmsituation auf Grundlage der Lärmkartierung und der Beteiligung der Öffentlichkeit. Die Bahnstrecke zwischen Engen und Singen ist davon betroffen, da auf dieser Strecke mehr als 30.000 Züge pro Jahr fahren. Das Eisenbahn-Bundesamt führt bis zum 28. August eine Umfrage zum Schienenlärm durch. Wer sich vom Schienenlärm gestört fühlt, sollte sich an der Umfrage beteiligen.

Fragebogen (31 KB)