Sonderausstellung „Ida Kerkovius – Im Herzen der Farbe“

Noch bis 30. Juli im Städtischen Museum Engen + Galerie zu sehen

Führung des Rotary-Clubs Donaueschingen

Die aktuelle Sonderausstellung „Ida Kerkovius – Im Herzen der Farbe“ im Städtischen Museum Engen + Galerie wurde in den ersten vier Wochen seit der Eröffnung von über 1500 Gästen besucht. „Das ist absolut rekordverdächtig“, freut sich Museumsleiter Dr. Velten Wagner, „Ida Kerkovius entwickelt sich zum Publikumsrenner.“ Neben der SWR Abendschau berichtete auch 3sat Kulturzeit über die Ausstellung (die Beiträge können auf der Facebook-Seite des Museums unter „Videos“ nachgeschaut werden). „Damit sind wir regional und bundesweit präsent“, so Wagner, „weitere Berichte in überregionalen Zeitungen werden folgen.“ Seit der großen Retrospektive im Jahr 2001 in Regensburg habe es über die 1879 in Riga geborene und 1970 in ihrer Wahlheimat Stuttgart gestorbene Künstlerin keine maßgebliche Ausstellung mehr gegeben. „Das ist umso erstaunlicher, als Kerkovius neben so bekannten Namen wie Gabriele Münter, Paula Modersohn-Becker oder Marianne Werefkin zu den bedeutendsten Künstlerinnen der Moderne in Deutschland gehört“, führt Wagner aus. „Das erklärt nicht nur das äußerst positive Presseecho. Es bietet uns natürlich die Gelegenheit, eine Top – Ausstellung zu zeigen – und Kerkovius als Bauhaus-Künstlerin neu zu positionieren.“ Der hierzu erschienene, sehr hochwertige Katalog fände reißenden Absatz, selbst über einen Nachdruck würde nachgedacht. „Diese Künstlerin inspiriert und verzaubert unser Publikum mit einem Feuerwerk an Formen und Farben“, so Wagner, „denn, wie Kerkovius selbst sagte, „das Leben ist schön mit all diesen Dingen“.
 
Informationen zur Sonderausstellung 2017
Ida Kerkovius – Im Herzen der Farbe
bis 30. Juli 2017
Öffnungszeiten: Di-Fr: 14-17 Uhr; Sa, So: 11-18 Uhr.
Eintritt: 6 Euro/ermäßigt 5 Euro
Weitere Informationen zur Ausstellung unter www.engen.de
Städtisches Museum Engen + Galerie, Klostergasse 19, 78234 Engen, Tel. 07733 502-211; Fax 07733 502-281; rathaus@engen.de
Kontakt: Dr. Velten Wagner, Kulturamt, Städtisches Museum Engen + Galerie; Tel: 07733 502-246; Fax: 07733 502-281; E-Mail: vwagner@engen.de